TA061 – Zwischenstand & PK der Opposition zum Sondervotum

Die Oppositionspolitiker Christian Ströbele, Konstantin von Notz, Martina Renner und André Hahn stellen ihr Sondervotum zum Geheimdienst-Untersuchungsausschuss auf einer Pressekonferenz vor.
Die Oppositionspolitiker Christian Ströbele, Konstantin von Notz, Martina Renner und André Hahn (v.l.n.r.) stellen ihr Sondervotum zum Geheimdienst-Untersuchungsausschuss auf einer Pressekonferenz vor. | Foto: Screenshot Videoaufzeichnung

In der letzten Woche ist viel rund um den Ausschuss passiert: Am Montag hat die Opposition ihr Sondervotum in einer Pressekonferenz vorgestellt, am Mittwoch wurde es geschwärzt veröffentlicht und am Samstag wurde der Abschlussbericht auf bundestag.de zum Download bereitgestellt. Netzpolitik.org entdeckte dann schnell, dass einige Schwärzungen darin rückgängig gemacht werden können.

In dieser Folge fassen wir die Ereignisse zusammen und liefern euch außerdem einen Mitschnitt der Pressekonferenz, den Daniel Lücking für uns aufgenommen hat.

27.06.2017 1 Stunde 30 Minuten

zu hören:

avatar Jonas Schönfelder PayPal Icon Auphonic Credits Icon Thomann Wunschliste Icon Amazon Wunschzettel Icon

Links:

Mai 2017

letzte Woche

diese Woche

sonstige Links:

2 Gedanken zu „TA061 – Zwischenstand & PK der Opposition zum Sondervotum

  1. Danke für das weitere Dranbleiben am Thema, die Folge war ein guter Überblick.

    Was ganz anderes: Habt ihr den Flattr Button abgeschafft?

    1. Danke für die Rückmeldung!
      Zu Flattr: Ja, wir haben uns entscheiden, Flattr nicht mehr weiter zu nutzen. Es wurde zunehmend weniger genutzt und es gab bei dem Dienst immer wieder Umstellungen, sodass zuletzt z.B. alle Buttons auf Null zurückgesetzt waren. Auch wenn ich das Konzept nach wie vor gut finde, haben wir aus den genannten Gründen Flattr rausgeworfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.