Der Podcast zum deutschen Geheimdienst-Untersuchungsausschuss

TA044 – Snowden: Filmeindrücke und Podiumsdiskussion

Wir konnten am Dienstag den Film “Snowden” in der Premiere ansehen. Inhaltlich bietet der Film für Interessierte des Themenkomplexes natürlich wenig neues, aber wir sehen darin eine gute Mischung aus dokumentarischen Elementen und Spielfilm, die auch für die ganze Familie taugt. Gerade diejenigen, die sich bisher wenig mit der Person Snowden auseinandergesetzt haben, bekommen mit dem Film einen leichten Einstieg.

Snowden mit dem symbolischen Zauberwürfel | Foto: Universum Film
Snowden mit dem symbolischen Zauberwürfel | Foto: Universum Film

Im Anschluss an die Premiere fand eine Podiumsdiskussion über den Film, die realen Begebenheiten sowie die Debatte um Edward Snowdens mögliche Schuld und Möglichkeiten des politischen Asyls statt. Die Diskutanten waren:

  • Wolfgang Kaleck,  Edward Snowdens deutscher Anwalt
  • Sebastian Schweda, Amnesty International
  • Konstantin von Notz (Bündnis 90/Die Grünen), Mitglied des Geheimdienst-Untersuchungsausschusses
  • Christian Flisek (SPD), Mitglied des Geheimdienst-Untersuchungsausschusses

Moderiert wurde die Veranstaltung von Marcel Rosenbach (Der Spiegel).

22.09.2016 1 Stunde 7 Minuten

zu hören:

avatar Jonas Schönfelder PayPal Icon Auphonic Credits Icon Thomann Wunschliste Icon Amazon Wunschzettel Icon
avatar Cbass Amazon Wunschliste Icon
avatar Daniel Lücking

Links:

Öffentliche Anhörung im Innenausschuss: BND-Gesetzentwurf und Geheimdienstkontrolle

Am Montag, den 26.09.2016, tagt der Innenausschuss des Bundestages in öffentlicher Sitzung. Gegenstand sind der BND-Gesetzesentwurf der Koalition sowie die Debatte um die parlamentarischen Kontrolle der Nachrichtendienste.

Die teilnehmenden Parteien laden hierfür folgende Sachverständige:

Prof. Dr. Matthias Bäcker, LL.M.
Karlsruher Institut für Technologie, Institut für Informations- und Wirtschaftsrecht

Dr. Kurt Graulich
Richter am Bundesverwaltungsgericht a. D.

Prof. Dr. Klaus Ferdinand Gärditz
Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn

Gerhard Schindler
Präsident des BND a. D.

Eric Töpfer
Deutsches Institut für Menschenrechte, Berlin Menschenrechtspolitik Inland/Europa

Dr. Thorsten Wetzling
Stiftung Neue Verantwortung, Berlin Prof. Dr. Heinrich Amadeus Wolff Universität Bayreuth

Öffentliche Anhörung im Innenausschuss: BND-Gesetzentwurf und Geheimdienstkontrolle weiterlesen

TA043 – Öffentliche Sitzung am 08.09.2016

Die Sommerpause ist vorbei und im Geheimdienst-Untersuchungsausschuss geht es weiter mit öffentlichen Sitzungen. Am 8. September 2016 wurden fünf Sachverständige aus den USA angehört. Sie schilderten ihren Blick auf den Überwachungsskandal und den Zustand der Geheimdienste. Dabei kamen kaum neue Informationen zutage, da die Themen schon in vorherigen Sitzungen behandelt wurden, aber nun stehen ihre oft kritischen Aussagen in den offiziellen Bundestagsprotokollen.

Die Sachverständigen

Wir sprechen außerdem über die Ereignisse der Sommerpause wie den Antrag der Opposition beim Bundesgerichtshof, Snowden nach Deutschland zu holen, und den durchgestochenen Prüfbericht der Bundesdatenschutzbeauftragten zu den Gesetzesverstößen des BND.

09.09.2016 28 Minuten

zu hören:

avatar Jonas Schönfelder PayPal Icon Auphonic Credits Icon Thomann Wunschliste Icon Amazon Wunschzettel Icon
avatar Felix Betzin PayPal Icon Auphonic Credits Icon Amazon Wunschliste Icon
avatar Cbass Amazon Wunschliste Icon
avatar Daniel Lücking
avatar Hendrik Obelöer

Links: